Pferde als Meister der Körpersprache

Was uns die edlen Tiere über Führungsqualitäten verraten

Pferde sind Meister der Körpersprache – davon konnten sich Unternehmerinnen auf Einladung von “Frau in der Wirtschaft” beim Stillehof in Höchst (Vorarlberg) überzeugen.

Gibt es wirklich Parallelen zwischen der erfolgreichen Führung eines Teams und einer funktionierenden Herde in der Tierwelt? Andrea Munz, Geschäftsführerin der Firma Pro Move tools & trainings, und Pferdetrainer Peter Mittelberger (Natural Horsemanship) führten deutlich vor Augen, was klare Führung bewirken kann: „Pferde reagieren und handeln nur durch sehr klare Anweisung. Ihr Feedback ist klar und filterfrei“. Die von “Frau in der Wirtschaft” geladenen Unternehmerinnen konnten mit dem Übungspartner Pferd hautnah erfahren, wie es um ihre Führungsqualitäten stand und wo ihre Stärken lagen. Überraschend war, dass durch kleine Änderungen der Körpersprache und der inneren Leitsätze eine richtige Reaktion und Akzeptanz der Pferde zu bekommen war und das Vertrauen gefestigt wurde.

Wichtige Ansätze für eine erfolgreiche Umsetzung im Alltag
Erfolgreich zu sein ist eine Frage der inneren Haltung und der Authentizität. Durch die Pferde war es möglich, auf sehr anschauliche Weise zu überprüfen, wie kongruent die Kommunikation ist. Ob das „Meinen“ mit dem „Wollen“ übereinstimmt. Was im Kontakt zum Pferd erreicht werden kann, ist auch im Kontakt zum Kunden erreichbar. “Vergessen Sie Multitasking”, heißt die Devise! Nur durch ungeteilte Aufmerksamkeit, Empathie und Selbstbewusstsein wird Vertrauen innerhalb weniger Sekunden aufgebaut und eine Atmosphäre gegenseitiger Achtung und respektvoller Nähe geschaffen.
Die unbedingte Voraussetzung für erfolgreiche Führung und erfolgreichen Verkauf ist somit geschaffen. Der Rest ergibt sich durch Üben und Erleben.

WCB-Banner-468-60px